„Ein Bürger ist nicht, wer bloß in der Gesellschaft lebt, ein Bürger ist, wer sie ändert.” Augusto Boal

U18 Bundestagswahl

U18 - Bundestagswahl und politische Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche

9 Tage vor der Bundestagswahl im September sind alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren aufgerufen, ihre politische Stimme abzugeben. Die Initiative des U18 Netzwerkes "U18 - Die Wahl für Kinder und Jugendliche" hat zum Ziel, Politikinteresse und -begeisterung bei den jungen Bürgern zu wecken und zu fördern.

Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen können sich ab sofort unter www.u18.org über die Teilnahme an der Kampagne und der dazugehörigen Wahl informieren.

Das Netzwerk

Zum U18 Netzwerk gehören unter anderem große nationale Kinder- und Jugendorganisationen wie der Deutsche Bundesjugendring, das Deutsche Kinderhilfswerk, die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. und, seit neustem, der CVJM. Gemeinsam vertreten sie die Interessen von zusammen mehr als 6 Millionen junger Menschen.

Die Kampagne

"U18 '09" versteht sich als größte politische Kinder- und Jugendinitiative Deutschlands. Junge Menschen sollen darin unterstützt werden, Politik zu verfolgen, zu verstehen und zu hinterfragen: Prozesse, die die Herausbildung des mündigen Bürgers fördern.

Als Höhepunkt des laufenden Jahres ruft die Initiative zur U18 Bundestagswahl am 18.09.2009 auf. In mobilen Wahllokalen (Standorte unter: www.u18.org) können bundesweit alle unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben. Die Ergebnisse sollen nach 18.00 Uhr ausgezählt und noch am selben Tag bekannt gegeben werden.

Die Wahl soll jedoch Höhe- nicht Schwerpunkt sein. Dieser ist die politische Bildung in der Vorbereitung der Wahl:

U18 steht für die Ernsthaftigkeit im Umgang mit den Bundestagswahlen und der spielerischen Heranführung an politische Inhalte, Parteien und das Wahlverfahren. (Quelle: u18.org)

Teilnahme

Zur Teilnahme darf sich jede Kinder- und Jugendeinrichtung (Schulen, Sportvereine, Jugendclubs etc.) unter u18.org anmelden. Die Wahl am 18.09.2009 kann von der jeweiligen Einrichtung vor- und nachbereitet werden.

Original Stimmzettel und ausführliches Material (Flyer, Logos der Imagekampagne, Fotos, Powerpointpräsentationen, animierte Banner zum Verlinken) werden nach und nach auf der Webseite der Initiative zur Verfügung gestellt.

© 2004 – 2017 halle-waehlt.de